Was war denn das?

Dieses Beet war aus einer Idee im Online-Forum "wir-sind-LU" der Tageszeitung Rheinpfalz entstanden: Einige User wollten einen Palettengarten in den Farben grün und weiß gestalten, den Farben des Forum-Logos! Anlass dafür waren meine ersten Artikel über den "museumsgARTen".

Anfänglich waren wir zu viert; nach einiger Zeit blieben aus verschiedenen Gründen nur Ilona Schäfer (emely) und Norbert Hufler (Donnerhuf) übrig, die dieses Beet repräsentativ gestalteten. 

Leider beschloss die Rheinpfalz, dieses Forum aus Kostengründen zum Jahresende 2012 zu schließen. Unser "wir-sind-LU"-Beet hat es aber nicht verdient, mit diesem Forum unterzugehen; deshalb zeige ich hier die Entstehung und Entwicklung unseres hübschen Palettengartens.

Die verschiedenen Artikeltexte und vielen Kommentare wollte ich allerdings nicht aus dem Forum übernehmen, sie würden den Inhalt dieser Seite sprengen... Lediglich einige Bildunterschriften musste ich unbedingt noch hinzufügen, die diese Entwicklung begleiten.

Die weitaus meisten Bilder entstammen der Kamera von Ilona Schäfer, der Urheberin dieser tollen Idee! Einige wenige Fotos hat unser Kollege im museumsgARTen Klaus Meyer beigesteuert, und mit einigen Bildern konnte ich selbst einen Beitrag leisten.

Die genauen Kalenderdaten der Bilder kann ich nur selten exakt angeben; begonnen hat diese Aktion aber mit diesem Text von mir im Forum (Auszug):

26.3.2012

<<So, damit ist der Palettengarten beschlossene Sache!
Wir sollten in den nächsten Tagen einen Treff ausmachen, wo wir eine Stelle aussuchen und gleich Kisten mit Erde füllen, wegen der Reservierung dieser Stelle. Wie ich heute gesehen habe, kommen noch weitere Palettengärtner dazu; wir sollten uns also beeilen. Vielleicht am Mittwoch, so gegen 17 Uhr?>>

Am 29.3.2012 kam dieser Artikel von Ilona Schäfer hinzu:

<<Geschafft!
Nach etlichen schwierigen Diskussionen über die richtige Platzwahl und Größe nahm unser w-s-Lu-Palettenbeet unter der Leitung unseres Donnerhufes, den wir jedoch des öfteren zur Arbeit ermahnen mußten, heute langsam Form an.
Viele Eimer Erde haben wir mit vereinten Kräften heran geschleppt um die mit weißes Vlies getarnten Körbe zu füllen. Allerlei schöne größere und kleinere Pflänzchen fanden in unseren Körben eine neue Heimat.
Mit unseren Beetnachbarn haben wir nette Bekanntschaften geschlossen, unser Hufi ist hier ja schon bekannt wie ein bunter Hund; Blumenspenden haben wir auch bekommen (und prompt verbuddelt), User Treasure-Jo sei Dank dafür gesagt.>>

Dieser Palettengarten an sich wird in der Folgesaison 2013 weiterbestehen, jedoch eben nicht unter dem Logo "wir-sind-LU": Ilona und ich werden diesem Beet neue Farben spendieren! Und auch einen neuen Namen...