Es war insgesamt gesehen ein tolles Jahr mit vielen Ereignissen und auch Überraschungen!

Unser Museumsgarten hat sich dermaßen etabliert und ist in der breiten Öffentlichkeit auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden, dass wir die Hoffnung hegen, nicht nur noch das Jahr 2015 'geschenkt' zu bekommen... Schließlich gab es eine Menge Pressemeldungen, das Fernsehen war öfter zu Gast, und wir Gärtner konnten immer wieder mit Besuchern ins Gespräch kommen, die von weit her angereist waren: vom tiefsten Pfälzer Wald bis hin zum entlegensten Odenwaldwinkel!

Dieser Erfolg liegt nicht zuletzt in der Lage des Gartens begründet: Die Anbindung an das Wilhelm-Hack-Museums und die Förderung durch eben dieses Museums sind Erfolgsgaranten.